THE POSITIVE CREATIVE WORLD Ensemble

[two_third last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][fusion_text]

THE POSITIVE CREATIVE WORLD Ensemble – FUSION WORLD MUSIC

– Happy – Animating – Mindful – Relaxing … and always fresh ideas

– Intuitive Musik für Freude, Freundschaft und Entwicklung –

 

TPCW Tour in Kroatien, UMAG

TPCW Tour in Kroatien, PULA

TPCW in Kroatien, POREC

Raum und Zeit, neue Klangwelten zu erleben

Zarte und kraftvolle, belebende und groovende Rhythmen · aufbauende, berührende und mitreißende Klänge · Mantras und sinnige Texte … eine genre-übergreifende Fusion der Musik der Kulturen. – Für Künstler und Publikum bedeutet dies: Mitschwingen, Energie tanken, entspannen, Ideen entwickeln und neue Impulse mit in den persönlichen Alltag nehmen.

Intuitive Musik und Instant Composings in Verbindung mit komponierten Elementen und assoziativen Themen sind die Spezialität dieser außergewöhnlichen Gruppe. Die Musiker erforschen immer wieder neue, frische Ausdrucksmöglichkeiten ihrer archaischen und modernen, akustischen und elektronischen Instrumenten und finden Perfektion in harmonischem Zusammenspiel. Die Art und Konzeption des interkulturellen Fusion-Ensembles ist nicht nur in NRW einzigartig.

Die Künstler entwickeln, in wechselnden Zusammenstellungen und mit immer wieder neuen musikalischen Begegnungen, die universale Sprache der Musik gemeinsam weiter – jede Vorstellung wird zu einem einzigartigen Erlebnis. Positive Energie mit Musik in die Welt bringen und für Kommunikation, Friedensarbeit und persönliches Wachstum einzusetzen ist die Idee – mit Freude am Spiel, gemeinsamer Kreativität und Kontakt mit dem Publikum.

Einige Musiker des The Positive Creative world Ensemble – Zusammenstellung für die Indien Tournee 2017 Von Links: Jens Pollheide, Jim Galakti, Rechungpa, Ivan Snegur, Gunnar Nesterov, Tingeltangel Hanni

Seit 2007 begeistert das THE POSITIVE CREATIVE WORLD ENSEMBLE sein Publikum regional, national, z.B. Planetarium Bochum, Ruhrstadt-Festival 2012/13/15, Kulturzentren im Ruhrgebiet, Indische Botschaft Berlin, sowie im europäischen Ausland, z.B. in Holland, Spanien, in den Höhlen Cueva de Nerja 2013/14/16 und Bühnen in der Provinz Malaga, in Kroatien beim Rovinj Musikfestival 2014 sowie 2016 in Pula, Umag und Porec in Istrien (ermöglicht durch die Exportförderung NRW).

Im internationalen Netzwerk der Weltmusik steht für das TPCW Ensemble, über Landesgrenzen hinweg, Kreativität und interkultureller Austausch im Mittelpunkt. Als Teil der Weltmusik-Szene in NRW trägt “The Positive Creative World” Mitverantwortung für die Verbreitung regionaler Ausprägungen von Weltmusik. Als Kulturbotschafter ausgezeichnet, tragen die Künstler zum Prozess von Weltmusik-Evolution bei.

Der große Erfolg des 2016 historisch ersten indisch-deutschen Schul- & Kulturprojektes “SRISHTI” (Schöpfung), nicht zuletzt durch Beteiligung von acht Musikern des TPCW Ensembles, führte zu einer ersten  Einladung nach Indien. Als Kulturbotschafter der NRW-Weltmusikszene und gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW spielt TPCW in 2017 drei Konzerte in Indien – in Begegnung und gemeinsam mit bekannten Meistern indischer Musik.

The Positive Creative World Ensemble spielt die Indien Tournee 2017 mit

  • Gunnar Nesterov, Latin Percussion und Drums
  • Jens Pollheide, deutschlandweit beliebter Welt- und Jazzmusiker mit groovendem Bass sowie klassischen und ethnischen Flöten (Embryo / Transorient u.a.)
  • Ivan Snegur, Gitarrist und Saxophonist aus Kasachstan
  • Jim Galakti, russischer Komponist, Pianist und Trompeter (Tape 5)
  • Rechungpa, mit Gong, Stimme, Soundscapes und Percussions (Ensembleleiter)
  • Hanni Braun (Guest), Saxophone
  • The very Special Guest from Mumbai and Rajasthan
    Ustad Hanif Khan, Meister des Tablaspiels in indischer Filmmusik und Klassik sowie Begleiter des legendären Sarangi-Spielers Ustad Sultan Khan
  • und weiteren Musikern aus Nordindien (TBA)

Gastspiele und Musiker

Neue Anfragen für Gastspiele, Konzerte an interessanten Venues und Festivals, sowie an besonderen Orten (z.B. Planetarien, Höhlen, Naturbühnen, Kunst-Räumen) und bei Interesse auch Vorschläge für die Integration regionaler Gastmusiker in die Show sind willkommen.

Für jedes Konzert / jede Tournee stellt Rechungpa eine repräsentative Besetzung von i.d.R. 5-7 Musikern aus dem Pool des Ensembles situationsbezogen zusammen und integriert gern regional bekannte “Special Guests” des jeweiligen Gastlandes. Dabei wird auch das lokale Ambiente und das zu erwartende Publikum berücksichtigt. So gibt es immer wieder frische Impulse für neue musikalische Kreationen.

Musiker und Special Guests des The Positive Creative World Ensembles:

  • Abbos Kosimov, der phänomenale usbekische Doyrameister aus USA
  • Afra Mussawisade, der Weltmusik und Jazz Perkussionist aus dem Iran
  • Afshin Ghavami, persisch-stämmige Bochumer und Flamenco-Gitarrenspieler
  • Andreas Heuser, mit diversen Gitarren, Violinen und Elektronik lässt er sphärische Klangwolken, orientalisch anmutende Melodien und pulsierende Rhythmen durch den Raum schweben
  • Daniel Düring, E-/Gitarrist bei verschiedenen Weltmusik-Bands
  • Dimitri Markitantov, Russland/NRW, Saxophon
  • Dinesh Mishra, international beliebter indischer Meisterflötist an den Bansuris
  • Dirko Juchem, der Saxophon- und Beatbox-Flöten-Spezialist
  • Edmund Held, Ukraine/NRW (Trompete & Flügelhorn)
  • Eric Peachey, der frühere Rockdrummer und heutige Weltmusik-Perkussionist aus London und Malaga
  • Gunnar Nesterov, Latin Percussions & Drums
  • Ivan Snegur, Gitarren
  • Jamie Olano, Keyboarder mit philippinischen Roots
  • Jho Kaufmann, Piano und Akkordeon
  • Jorge Pardo, der vielfach ausgezeichnete spanische Saxophonist und Flötist des Flamenco Jazz
  • Kilema, ein faszinierender Multiinstrumentalist aus Madagaskar und Andalusien
  • Kristian Terzic, der mehrfach als bester Instrumentalist des Jahres ausgezeichnete Komponist und Pianist aus Rovinj / Istrien in Kroatien
  • Martin Pauls, excellenter Drummer in Weltmusikbands und TPCW
  • Masankho Banda, aus Malawi, Zentralafrika mit InterPlay, African Dance, Healing & Storytelling
  • Nicola Hein, Gitarre
  • Nicolas Schwabe,Querflöte
  • Nippy Noya, der legendäre Conga Perkussionist aus Indonesien/NL
  • Paolo Dinuzzi, Italien/NRW am Bass
  • Paulina Abufhele Meza, Künstlerin aus Chile mit Tanz & Performance
  • Patrick Swiatek, Violine
  • Praful, Sax n Flutes
  • RechungpaGongs, Soundspaces, Vocals, Percussions
  • Sal Mallen, Katalonien, Visual Arts and Performance
  • Sandip Bhattarchaya, der feinfühlige Tablameister und Percussionist aus Indien
  • Sonnica Yepes, die spanische Sängerin und Komponistin
  • Stephanie Lepp, Silber- und Bambusflöten
  • Stevko Busch, mehrfach ausgezeichneter Jazz- und Improvisationsmusiker am Piano und Komponist aus D/NL
  • Susanne Schulz, Viola und Violine
  • Sya Rabstein, Gesang
  • Vic Anselmo, die lettische Sängerin mit ihrer fantastischen Stimme inspiriert sie das Schaffen der WeltmusikerInnen immer wieder aufs Neue
  • Wilfried Schewik,  Keys
  • Yonga Sun, Drummer und Perkussionist mit koreanischen Wurzeln

[/fusion_text][/two_third][one_third last=“yes“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][fusion_text]Wir wünschen viel Freude bei unseren Videos und Hörbeispielen :-)[/fusion_text][fusion_text]

The Positive Creative World Ensemble – ♫ Watch & Listen

YouTube Playlist:


Ruhrstadt-Festival 2015
[/fusion_text][fusion_text]
Kontakt und Buchung: ArtPro – Die Künstleragentur
Info: 0049 (0)234- 9506 7319· artproagency@prokulturgut.net

[/fusion_text][/one_third]

Breathing Fire Swinging Earth Konzert

Breathing Fire Swinging Earth Konzert: mit RECHUNGPA & Roberto Herruzo, beide Multi-Instrumentalisten mit Gong, Perkussion, Stimme, Flöte, Streichern, Fahrradharfe……

Der deutsche Klangkünstler Rechungpa füllt den Raum mit Gong, Gesang und Perkussion, mit Wellen unterschiedlicher Intensität und Zusammenspiel – ähnlich dem Rhythmus der Gezeiten, in Kombination mit erdender Energie.

Kraftvolle Mantras und tiefgründige Lyrik, unverkennbare Tonalitäten und Gesang, ein instrumentelles Experimentieren mit neuen Klängen aus Akustik und Elektronik.

In diesem Genre versammelt Rechungpa Musiker aus vielen Kulturen und Genres, dieses mal den Künstler Roberto Herruzo, Komponist und Multi-Instrumentalist, dessen Kunst sich nicht leicht einorden lässt.

Roberto spielt mit konventionellen, ethnischen und gewohnheitsmäßigen Gegenständen des täglichen Lebens, die der Künstler in selbstgebaute Instrumente verwandelt hat. Er verwendet seine Stimme, die er wie ein alter Meister kontrolliert, u.a. für Hochtöne, Kargiraa und Kehlkopfgesang. Ebenso beherrscht er die Beatbox, seine Harfe aus dem Fahrrad und die verschiedenen Tonarten der Loop-Maschine.

 

Info/Buchung: Fernando Gil, 0034 618 520 721
www.Sociarte.es
http://prokulturgut.net/worldmusicevolution/inicio/

 

The Positive Creative World On Tour in India 2017

[one_fourth last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][fusion_text]The Positive Creative World India Tour 2017[/fusion_text][fusion_text]

The Positive Creative World Ensemble – ♫ Watch & Listen

YouTube Playlist:


[/fusion_text][/one_fourth][one_half last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][fusion_text]Das NRW World Fusion Ensemble

THE POSITIVE CREATIVE WORLD geht auf Indien-Tournee

– Happy – Animating – Mindful – Relaxing … and always fresh ideas

From CHILLY JOURNEYS to MANTRA POP …

– Intuitive Musik für Freude, Freundschaft und Entwicklung

Nach erfolgreichen und inspirierenden Konzerten des Ensembles auf Festivals in Deutschland, Kroatien und Spanien wurde das Ensemble vom Land NRW ausgewählt, um zum krönenden Saisonabschluss 2017 seine positive Energie in Indien zu verbreiten.

Die Gruppe ist berühmt für immer wieder neue musikalische Entwicklungen und interkulturelle Projekte. In Begegnungen mit international bekannten Stars der Welt-, Jazz und Folk- und Spirituellen Musik entstehen viele erstklassige und berührende Stücke. Das Ensemble vereint dabei Elemente aus verschiedenen Musiktraditionen und zieht sein Publikum mit Instant Composings in seinen Bann.

Auf Einladung indischer Partner, der Kalashray Foundation und Yogacharya Nayeem Khan, der die gesamte Tournee in Indien organisiert, spielt The Positive Creative World zum Jahresende eine Benefiz Tournee in Indien und präsentiert die Musik seiner talentierten Musiker unter anderem auf den Bühnen von Barnava, Jodhpur, Jaipur, und Delhi.

Zarte und kraftvolle, belebende und groovende Rhythmen · aufbauende, berührende und mitreißende Klänge · Mantras und sinnige Texte … eine genre-übergreifende Fusion der Musik der Kulturen. – Für Künstler und Publikum bedeutet dies: Mitschwingen, Energie tanken, entspannen, Ideen entwickeln und neue Impulse mit in den persönlichen Alltag nehmen.

Intuitive Musik und Instant Composings in Verbindung mit komponierten Elementen und assoziativen Themen sind die Spezialität dieser außergewöhnlichen Gruppe. Die Musiker erforschen immer wieder neue, frische Ausdrucksmöglichkeiten ihrer archaischen und modernen, akustischen und elektronischen Instrumenten und finden Perfektion in harmonischem Zusammenspiel. Die Art und Konzeption des interkulturellen Fusion-Ensembles ist nicht nur in NRW einzigartig.

Die Künstler entwickeln in wechselnden Zusammenstellungen und mit immer wieder neuen musikalischen Begegnungen die universale Sprache der Musik gemeinsam weiter – jede Vorstellung wird zu einem einzigartigen Erlebnis. Positive Energie mit Musik in die Welt bringen und für Kommunikation, Friedensarbeit und persönliches Wachstum einzusetzen ist die Idee – mit Freude am Spiel, gemeinsamer Kreativität, Kontakt mit dem Publikum.[/fusion_text][fusion_text]Besondere Highlights neben den großen Konzerten sind Musical Meetings mit regionalen indischen Folkmusikern in verschiedenen Dörfern.

Das Publikum darf sich besonders auf folgende Künstler freuen:

  • Ustad Hanif Khan, der hochangesehene Tabla-Meister aus Mumbai und Rajasthan, begleitete schon Ustad Sultan Khan auf seinen Welttourneen mit seinen brillanten Rhythmen und außerordentlich sensitiven und melodischen Tabla-Sounds. Als ganz besonderer Gast des The Positive Creative World Ensemble begleitet er die Indien Tour 2017.
  • Yogacharya Nayeem Khan, der berühmte Yogameister aus Rajasthan leitet als besonderes Highlight eine in das Konzert integrierte, entspannende Zeremonie
  • Rechungpa ist bekannt für intuitive Improvisation mit Gongs, Klangschalen, Obertönen und diversen Percussions
  • Jim Galakti, geboren in Russland, spielte mit jazzigem Trompetensound schon auf den größten Bühnen dieser Welt
  • Jens Pollheide ist einer der beliebtesten Musiker des Landes und wurde mit Flöte und groovendem Bass in berühmten Bands der Weltmusik Szene wie Embryo oder dem Transorient-Orchestra bekannt
  • Gunnar Nesterov ist sensitiver Virtuose an Drums und Percussions und Schüler des berühmten Nippy Noya
  • Ivan Snegur aus Kasachstan lebt seit 2003 in Deutschland, studierte in Essen an der Folkwang Universität der Künste Gitarre und arbeitet seitdem mit verschiedenen Gruppen in NRW.
  • Tingeltangel Hanni aus NRW und Thailand ist Saxophonistin und erstmalig als Gastmusikerin mit dabei.
  • weitere Gastmusiker werden noch bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf musikalische Begegnung besonderer Art – positiv, animierend und entspannend.[/fusion_text][soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/playlists/173278685″ layout=“yes“ comments=“yes“ show_related=“yes“ show_user=“yes“ auto_play=“no“ color=“#ff7700″ width=“100%“ height=“200″ class=““ id=““][/one_half][one_fourth last=“yes“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][youtube id=“q6xPGshV3vQ“ width=“260″ height=“165″ autoplay=“no“ api_params=““ class=““][/youtube][fusion_text]

Ustad Hanif Khan

Ustad Hanif Khan

Rechungpa - gong, vocal, percussion

Rechungpa

Jim Galakti

Jim Galakti

Jens Pollheide

Jens Pollheide

Gunnar Nesterov

Tingeltangel Hanni

Yogacharya Nayeem Khan

[/fusion_text][/one_fourth]

Ankommen im Jetzt – Rechungpa & Friends

Ankommen im Jetzt – Der deutsche Klangkünstler Rechungpa füllt und erspielt mit Gongs, Stimme und Perkussion den Raum in Wellen verschiedener Intensität und Dichte, ähnlich dem Rhythmus der Gezeiten.
Dabei erreichen wir in regelmäßigen Abständen kleine Inseln, in denen wir Weisheiten und philosophischen Anregungen verschiedenen Kulturen begegnen.

In dieser Landschaft der Erkenntnis begegnen wir entspannten, meditativen und anregenden Klangerlebnissen, Musikstücken und Instant Composings die Bezug nehmen auf die Situation und Atmosphäre des jeweiligen Venues und seiner Besucher.

Somit entsteht durch die Symbiose des vorhandenen Raumes und der sphärischen Performance der Musiker eine außergewöhnliche und mystische Atmosphäre.

Hörer und Spieler teilen denselben Raum und werden vom erlebten Klang in eine Welt der Sinne und Erfahrungen getragen.

RECHUNGPA: Soundscapes, Gongs, Stimme, Perkussion & oft mit einer Auswahl seiner Freunde wie z.B.:

Rechungpamusic

Bahar Narenj (Iran, DE)

Bahar Narenj spielt klassische und traditionelle Musik der verschiedenen Regionen und Völker Irans.

Baher Narenj

Helen Parchami spielt seit ihrem achten Lebensjahr Violine und hat mit mehreren iranischen Orchestern und kleineren Besetzungen gearbeitet. Seit zwölf Jahren unterrichtet sie. Sie spielte mit dem Heinrich-Schnitzler-Orchester und aktuell u.a. mit der Weltmusikgruppe Genzen.los und der griechischen Formation Paradoxon.

Hooriyeh Parchami hat ebenfalls mit acht Jahren das Violinenspiel begonnen, im Iran mit Orchestern gearbeitet und in Deutschland in dem Bochumer Jugendsinfonieochester gespielt. Nun spielt sie außerdem seit einigen Jahren in der Gruppe Grenzen.los.

Benjamin Stein hat in seiner Kindheit autodidaktisch mehrere Instrumente gelernt, spielte in den Bands CMeP und Fara Toga Man, wandte sich aber zunehmend osteuropäischen und orientalischen Musiktraditionen zu und begann Santur, Tar, Oud, Robab, Dotar, Tambur und Akkordeon zu lernen. In den letzten Jahren bereicherte das Zusammenspiel mit u.a. persischen, afghanischen, türkischen, kurdischen, aserbaidschanischen und indischen Musiker seinen musikalischen Kosmos. Zur Zeit spielt er u.a. mit dem Ostangeliter Orientexpress, der Rouzbe Asgarian Band, Paradoxon und mit Olaf Plotz.

Cantango Nuevo

Cantango Nuevo

Cantango Nuevo

Das Trio Cantango Nuevo aus Berlin spielt Werke von Astor Piazzolla, Jho Kaufmann sowie eigene Arrangements japanischer Komponisten. Tango Nuevo ist eine Stilrichtung, die in den 60er Jahren von Astor Piazzolla gegründet und von ihm sowie anderen Komponisten weiterentwickelt wurde.

Der Ursprung liegt in den Wurzeln des Tango, so wie er in Argentinien und Uruguay getanzt und gelebt wurde – in einer einmaligen Mischung mit Elementen klassischer und lateinamerikanischer Musik und des Jazz sowie der ganz persönlichen Art, wie Piazzolla die Welt erlebte. Mit Violine, Akkordeon und Piano entführt das Trio Cantango Nuevo sein Publikum in die Welt des Tangos – mit seiner Lebhaftigkeit und Melancholie, mit seinen Höhen und Tiefen, mit seinen lyrischen wie aufbrausenden Stimmungen… Tango in seiner Vollendung. Der musikalisch-kulturelle Hintergrund der drei MusikerInnen aus Japan und Deutschland bewegt sich von Klassik über Jazz und Latin bis zu freier Improvisation und Neuer Musik. So findet in der Interpretation der Musik argentinischen Ursprungs auch eine interkulturelle Begegnung und Bewegung und damit etwas ganz Eigenes statt.

Besetzung:

Miyuki Motoi – Klavier
Susanne Schulz – Violine / Viola
Jho Kaufmann – Akkordeon

Pressefoto zum Download (9MB)

Farfarello (Mani Neumann & Band)

Farfarello: Mani Neumann, bekannt als der „Teufelsgeiger“, spielt Violine und Flöte. Seit 25 Jahren spielt er in der im In- und Ausland bekannten Jazzband Farfarello. In ihren Kompositionen verbinden Farfarello Folklore, Klassik und Pop. Ihre Konzerte werden so zu einem außergewöhnlichen Sounderlebnis.

Farfarello-Homepage-2

Farfarello

Zur Zeit sind Mani Neumann und Ulli Brand, die beiden Gründerväter von Farfarello, als Band und als Duo unterwegs und liefern Fans und solchen, die es noch werden wollen, eine actiongeladene Bühnenshow.

http://www.farfarello.de/index.php

Pressefoto zum Download (3MB)

Kaleidoskop

Das Quartett „Kaleidoskop“ schlägt einen weiten musikalischen Bogen. Ausgehend vom modernen Jazz blicken Kontrabassist Alex Morsey, Perkussionist Fethi Ak, Gitarrist Christian Hammer und Saxophonist Dimitrij Markitantov in Richtung Ost- und Südosteuropa bis hin zum Nahen Osten.

kaleidoskop By Christoph Giese

Kaleidoskop Ⓒ Christoph Giese

Alex Morsey und Christian Hammer spielen schon seit einigen Jahren in verschiedenen Bandprojekten zusammen, angefangen von der Orgelband „Know what I mean?“ bis zu „The Dorf“.

Fethi Ak zählt zu den besten Darbukaspielern Deutschlands und ist in der türkischen Musikszene ein sehr gefragter Live- und Studiomusiker.

Dimitrij Markitantov traf auf die drei Musiker, als er bei zwei Auftritten kurzfristig für einen erkrankten Akkordeonisten einsprang. Der in Kiew geborene Saxophonist verbindet dabei melodische Elemente des Balkans mit modernem Jazzsaxophon und einen wunderbaren Ton auf Alt- und Sopransaxophon.

Es entstand bei diesem Zusammentreffen sofort ein menschliches und musikalisches Verständnis, das alle Beteiligten zu einer weiteren  Zusammenarbeit inspirierte. Auf dem Programm stehen eigene Kompositionen, sowie Bearbeitungen von Klassikern aus Jazz und Weltmusik.

 

Raga Jazz Union

Raga Jazz Union ist eine Kombination aus Jazz und Elementen klassischer indischer Musik – easy-listening für Weltmusikfans.

Raga Jazz Union

Dabei liefert Jazz die improvisatorische Stärke während die indischen Elemente Harmonie und Gefühl ins Spiel bringen. Beide Musikrichtungen ergänzen sich hervorragend, wodurch ein völlig neues Klangerlebnis entsteht. Dineshs Raga Jazz Union Konzerte entstehen in Zusammenarbeit mit hochrangigen Jazzkünstlern.

Ensemble Mitglieder:

Dinesh Mishra: Bansuri Flutes
Jim Galakti:
Trumpet, Keys, Effekts
Jens Pollheide: Bass

und Special Guests:
Jasper vant Hof: Keys
Jatinder Thakur: Tabla
Hanif Khan: Tabla
Manoj Gautam: Tabla
Afra: Percussion
Nippy Noya: Percussion
Laura Totzke: Vocal
Brigitte Geuss: Gesang, Tampura, Percussion
Praful: Saxophone, Indian Bansuri Flute
Rechungpa: Gong, Perc, Overtone

Pressefoto zum Dowloaden(1 MB)

SILENT HARMONIES . Limitless Space – Open Mind

[two_third last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][fusion_text]

IMG_8730-72dpi
IMG_8704-72dpi
IMG_8751-72dpi
IMG_8758-72dpi

 

Silent Harmonies“ – Entspannen, träumen, loslassen und Neues zulassen – einzigartig inspirierende  Klangsphären zu einer faszinierenden, mit der Musik interagierenden Astro-Show.

Mit immer neuen „Silent Harmonies“ entführen und animieren uns zum Jahresende Rechungpa & Special Guests zu inspirierenden musikalischen und visuellen Reisen in die grenzenlose Offenheit:

Die Musik entsteht aus dem Jetzt – vielfältige, glanzvolle musikalische Assoziationen und Synthesen in Interaktion mit den fantastischen, bewegten Bildern auf der Reise durch die Galaxien. Hingebungsvolle Soundscapes und heilsame Mantren gehören zu den SILENT HARMONIES Konzerten.

Die sinnliche Berührung geschieht insbesondere durch den natürlichen Sound akustischer Instrumente und die sensible, einfühlsame Spielweise. Die indische Bambusflöte, der universelle Klangraum des Gongs, gesungene Obertöne und Heil-Mantras öffnen die Herzen. Begleitet von feinfühligen, funkigen und spacigen Keyboardsounds leitet uns der Puls der Tablas sanft durch die Weiten des Alls.

Die Künstler kommen aus verschiedenen Traditionen: Klassische, indische und westliche Musik, World-Jazz, freie Improvisation und intuitive Musik. Was sie verbindet, ist das Verständnis der universellen Harmonie und die Zeit für inneren Frieden im Hier und Jetzt. Die Musik erklingt dadurch frisch, eindrucksvoll, inspirierend und in positivem Sinne überraschend.

Ein Projekt von und mit Rechungpa, (Gongs, Klangwelten, Perkussion, Stimme) mit Freunden & Special Guests
– z.B. Dinesh Mishra (Bansuri Flöten), Stefanie Lepp (Flöten), Pandit Sandip Bhattacharya (Tablas, Stimme ), Buvana (Harfe, Stimme), Christian Bollmann (Oberton-Gesang, Trompete), Kristian Terzic / Jho Kaufmann / Stevko Busch (Flügel / Keys), Susanne Schulz ( Saiten), Edmund Held (Trompete, Flügelhorn), Jim Galakti ( Trompete, Flügel), Jens Pollheide (Bass / Flöten), Ivan Snegur (Gitarre / Sax) u.a.

 

Anmeldung / Buchung bei Rechungpa. – Akademie der Kulturen NRW: 0049 234 5892040

[/fusion_text][separator style_type=“shadow“ top_margin=““ bottom_margin=““ sep_color=““ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ class=““ id=““][/two_third][one_third last=“yes“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][imageframe lightbox=“no“ lightbox_image=““ style_type=“none“ hover_type=“none“ bordercolor=““ bordersize=“0px“ borderradius=“0″ stylecolor=““ align=“none“ link=““ linktarget=“_self“ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ hide_on_mobile=“no“ class=““ id=““] [/imageframe][imageframe lightbox=“no“ lightbox_image=““ style_type=“none“ hover_type=“none“ bordercolor=““ bordersize=“0px“ borderradius=“0″ stylecolor=““ align=“none“ link=““ linktarget=“_self“ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ hide_on_mobile=“no“ class=““ id=““] [/imageframe][fusion_text]

[/fusion_text][imageframe lightbox=“no“ lightbox_image=““ style_type=“none“ hover_type=“none“ bordercolor=““ bordersize=“0px“ borderradius=“0″ stylecolor=““ align=“none“ link=““ linktarget=“_self“ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ hide_on_mobile=“no“ class=““ id=““] [/imageframe][imageframe lightbox=“no“ lightbox_image=““ style_type=“none“ hover_type=“none“ bordercolor=““ bordersize=“0px“ borderradius=“0″ stylecolor=““ align=“none“ link=““ linktarget=“_self“ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ hide_on_mobile=“no“ class=““ id=““] [/imageframe][imageframe lightbox=“no“ lightbox_image=““ style_type=“none“ hover_type=“none“ bordercolor=““ bordersize=“0px“ borderradius=“0″ stylecolor=““ align=“none“ link=““ linktarget=“_self“ animation_type=“0″ animation_direction=“down“ animation_speed=“0.1″ hide_on_mobile=“no“ class=““ id=““] [/imageframe][/one_third]

SPIRIT OF INDIA FUSION – For Universal Peace

[two_third last=“no“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][fusion_text] 

USTAD HANIF KHAN, Meister des Tablaspiels in Indischer Filmmusik und Klassik – Begleiter des legendären Sarangispielers Ustad Sultan Khan auf seinen Welttourneen
DINESH MISHRA, Meisterflötist aus Mumbai – Bansuri Flöten
RECHUNGPA, Multiinstrumentalist mit Gongs, Perkussion, Stimme, Oberton

Schon seit 2012 begeistert das Trio Dinesh Mishra, Hanif Khan & Rechungpa das Publikum in NRW – jetzt kommen die herausragenden indischen Musiker Hanif Khan (Tabla) und Dinesh Mishra (Bansuri) wieder zu musikalischer Fusion mit Rechungpa in Europa. Die einzigartigen Konzerte beinhalten Kompositionen mit Improvisationen – Intuitive Musik und Instant Composings. Wir erleben die Sanftheit und Extase indischer Musik mit meditativen Gong und Obertönen und facettenreicher Percussion und dynamischer Tabla.

Dinesh MishraDINESH MISHRA ist ein international gefragter Bansuri Meister aus Mumbai in Indien. Mit seiner Musik öffnet Dinesh die Herzen. Sein Flötenspiel entspannt und erhebt uns – es vermittelt ein göttliches Gefühl der Ruhe und des Friedens. Dinesh spielt eine aus dem Herzen fließende Musik. Es ist eine wahre Freude, die Reinheit der Töne zu hören und von ihnen entführt zu werden. Da Dinesh nicht behält, was er gespielt hat, erfreut er uns mit immer neuen Live Kompositionen.
www.worldmusicevolution.net/dinesh-mishra

RECHUNGPA Reinhard Kreckel, ist vielseitiger Künstler und Musiker mit Liebe zu kreativer Musik, Kunst und sinnhaftem Tun. Genussvoll erlebt man die Kreation einer Musik, die den Geist anregt und entspannt und durch die Klänge von Gong und Vocal die tiefsten Gefühle erwecken kann. Rechungpa gründete eine Plattform für Künstler, Musiker und ganzheitlich Interessierte – das internationale Netzwerk Prokulturgut.net und 2007 mit Dinesh Mishra das Internationale Institut für Intuitive Weltmusik (AIW) der Akademie der Kulturen NRW.           www.worldmusicevolution.net/rechungpa

USTAD HANIF KHAN, der indische Weltklasse-Tablameister aus Mumbai bereichert die Stücke mit seinem facettenreichen, sanft bis kraftvollem, virtuosem, magischem Fingerspiel, das seine Trommeln singen lässt. So überträgt sich seine freudvolle Ausstrahlung auf uns, wenn er seiner die Sprache seiner Tabla verbalisiert.
Seine Flexibilität im Spiel integriert bravourös Indische Klassik, westliche und moderne Musik. www.worldmusicevolution.net/ustad-hanif-khan 

 

Gern begegnen die Künstler auch regionalen Musikerfreunden in einzigartigen, einmaligen Konzerten. Auf Wunsch können zusätzliche Musikerfreunde (mit Saiten, Keys, Windinstrumenten oder Bass) die Gruppe erweitern.

Spirit Of India Fusion - Dinesh Hanif Rechungpa

Info & Termine für Instrumental Unterricht oder Workshops Intuitive Musik:
Mit Hanif (Tabla, Rhythmik), Dinesh (Raga, Secret Scales, Improvisatiion, Jazz u.a. mit Bansuriflöte, Saiten, Keys, Trompete, Stimme …)

Anmeldung / Buchung bei Rechungpa. – Akademie der Kulturen NRW: 0049 234 5892040

[/fusion_text][separator style_type=“shadow“ top_margin=““ bottom_margin=““ sep_color=““ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ class=““ id=““][/two_third][one_third last=“yes“ spacing=“yes“ center_content=“no“ hide_on_mobile=“no“ background_color=““ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ background_position=“left top“ border_position=“all“ border_size=“0px“ border_color=““ border_style=““ padding=““ margin_top=““ margin_bottom=““ animation_type=““ animation_direction=““ animation_speed=“0.1″ class=““ id=““][soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/playlists/167956479″ layout=“visual“ comments=“no“ show_related=“yes“ show_user=“no“ auto_play=“no“ color=“#ff7700″ width=“100%“ height=“450″ class=““ id=““][separator style_type=“shadow“ top_margin=““ bottom_margin=““ sep_color=““ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ class=““ id=““][youtube id=“https://youtu.be/7TUmsoReiX0″ width=“250″ height=“141″ autoplay=“no“ api_params=““ class=““][/youtube][fusion_text]Yoga Music & Nature in Balance -Dinesh -Rechungpa[/fusion_text][youtube id=“ks2dbifT1sA“ width=“250″ height=“141″ autoplay=“no“ api_params=““ class=““][/youtube][fusion_text]Dinesh Mishra and Hanif Khan Live – Spirit of India – Nacht der Religionen, Pauluskirche Dortmund[/fusion_text][youtube id=“SUBbL0o0Hjk“ width=“250″ height=“141″ autoplay=“no“ api_params=““ class=““][/youtube][fusion_text]Dinesh Mishra -flute (Vipassana yoga)[/fusion_text][youtube id=“skuiWgOwbSI“ width=“250″ height=“141″ autoplay=“no“ api_params=““ class=““][/youtube][separator style_type=“shadow“ top_margin=““ bottom_margin=““ sep_color=““ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ class=““ id=““][separator style_type=“shadow“ top_margin=““ bottom_margin=““ sep_color=““ border_size=““ icon=““ icon_circle=““ icon_circle_color=““ width=““ alignment=“center“ class=““ id=““][/one_third]

Tinto del Ruhr

Tinto del RuhrDie Gruppe Tinto del Ruhr besteht aus Musikern verschiedener Kontinente – versammelt im Ruhrgebiet. Sie spielen Flamenco-Jazz-Fusion mit Einschlag von lateinamerikanischen Elementen.

Das Repertoire besteht aus Eigenkompositionen und bekannten Werken in den Traditionen des Jazz und Flamencos.

Afshin Ghavami – Flamenco Gitarre
Edmund Held – Horn & Trompete
Vahid Vahidi – Bass
Luis Homaza – Gitarre
Raphael Hidalgo – Percussion

Pressefoto zum Download (5 MB)

Nach oben